Bayerisches Staatswappen

Sonstiges

Informationsaustausch

Zwischen Fachbereichsleitung und Studentenschaft findet regelmäßig einmal im Monat ein Informationsaustausch statt. Bei dieser Besprechung können die jeweiligen Sprecher der Studiengruppen Verbesserungsvorschläge, Anregungen, Wünsche, aber auch Kritik, aus der Mitte der Studierenden vortragen und mit der Schulleitung konstruktiv diskutieren.

Umgkehrt dient das Zusammenkommen auch dazu, die Studierenden von Seiten der Fachbereichsleitung über studienrelevante aktuelle Entscheidungen, Regelungen oder Maßnahmen zu informieren.

 

Parties

Während der Studienzeit finden regelmäßig monatliche Parties im Partykeller des Hauses 6 statt.

Highlight ist das alljährlich stattfindende Kickerturnier, das der Förderverein Bildungszentrum Sozialverwaltung Wasserburg e. V. fachbereichsübergreifend unter Beteiligung zahlreicher offizieller Ehrengäste ausrichtet.

 

Abschlussfeier

Die Verleihung der Diplomurkunden erfolgt traditionsgemäß im Rahmen einer besonderen Feier im historischen Rathaussaal der Stadt Wasserburg jeweils gegen Ende Oktober eines Jahres.

Im Anschluss daran findet spätnachmittäglich ein Stehempfang in der Aula des Bildungszentrums Sozialverwaltung statt, der dazu dient, den Absolventen persönlich für ihren Erfolg zu gratulieren und allen an der Aubildung Beteiligten für ihr Engagement zu danken.
Die Diplomanden offerieren bei dieser Gelegenheit meist eine Diplomierungszeitung, die - leicht ironisch und heiter verfasst - eine amüsante Rückblende auf ihre 3-jährige Studienzeit beinhaltet.

Eine eigene, von den Diplomanden selbst organisierte und gestaltete Diplomierungsfeier mit Kabarett- und Musikeinlagen am Abend in einem nahegelegenen Gasthaus bildet den krönenden Abschluss der Feierlichkeiten. Den sicheren Transport der Teilnehmer vom Bildungszentrum zum Gasthaus und zurück stellt regelmäßig der örtliche Förderverein mittels mehrerer Bustransferfahrten sicher.