Bayerisches Staatswappen

Studieninfo

Informationstag

Das Bildungszentrum der Sozialverwaltung, also die Akademie der Sozialverwaltung und der Fachbereich Sozialverwaltung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern, führt in der Regel immer um Ostern gemeinsam einen Informationstag durch.

Der genaue Termin der jeweils nächsten Veranstaltung wird hier auf der Webpräsenz des Fachbereiches rechtzeitig bekanntgegeben (unter Startseite sowie unter Aktuelles > Veranstaltungen). 

Dieser Informationstag findet immer im Anschluss an die vom Landespersonalausschuss durchzuführenden Auswahlverfahren und / oder nach Abschluss des gesonderten Auswahlverfahrens statt.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, den zukünftigen Auszubildenden und Studenten ihre neue Wirkungsstätte aufzuzeigen.

Über den genauen Ablauf des Informationstages wird der Fachbereich die Besucher hier auf seiner Homepage informieren.

Begrüssungstag

Der Fachbereich Sozialverwaltung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern und ggf. die Akademie der Sozialverwaltung führen jeweils zu Beginn der zweiten Hälfte des Monats September einen (gemeinsamen) Begrüssungstag durch.

Ziel dieser internen Veranstaltung soll ein Kennenlernen der neuen Studierenden und Anwärter untereinander sowie ein Kennenlernen des Hauses, der Verwaltungen usw. sein.

Die Betreuung der neuen Nachwuchskräfte an diesem Tag erfolgt durch die Leiter der Schulen sowie durch das Lehr- und Verwaltungspersonal.

Der genaue Termin der jeweils nächsten Veranstaltung wird hier auf der Homepage des Fachbereiches rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Allgemeine Informationen rund ums Studium

Rufbereitschaft

Bei auftretenden Problemen außerhalb der üblichen Dienstzeiten setzen Sie sich bitte mit dem diensthabenden Mitarbeiter der für das Bildungszentrum Sozialverwaltung zuständigen Grundbesitz bewirtschaftenden Dienststelle, der Akademie der Sozialverwaltung, unter der Rufnummer 0172 - 83 06 180 telefonisch in Verbindung.

Ärzteliste

Für den Fall, dass Sie die Dienste eines in Wasserburg a. Inn und Umgebung niedergelassenen Arztes benötigen, können Sie sich über die hier aufrufbare Ärzteliste der Stadt Wasserburg einen Angebotsüberblick verschaffen.

 

Sport in der Freizeit

Außer in der Ferienzeit besteht die Möglichkeit, sich jeden Montag in der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr in der Halle der Realschule Wasserburg sportlich zu betätigen.
Dazu werden von der Hochschulverwaltung zu Beginn eines jeden Studienabschnittes unter den Studierenden sogenannte "verantwortliche Personen" bestellt. Diese erhalten am Tag des Sports den Hallenschlüssel bei Frau Krause im Empfang des Bildungszentrums und führen die vorgesehene Teilnehmerliste, auf der auch besondere Vorkommnisse zu vermerken sind.

Darüber hinaus befindet sich auf dem Campus ein Rasen-Sportplatz sowie eine Badmintonhalle, die zu sportlichen Aktivitäten genutzt werden können. Badminton-Sportutensilien können am Empfang ausgeliehen werden.

Außerdem stehen noch im Erdgeschoss des Hauses 7 des Bildungszentrums diverse Fitnessgeräte zur Körperertüchtigung bereit.

 

Radverleih

Für Radsportbegeisterte bietet der Förderverein Bildungszentrum Sozialverwaltung Wasserburg e. V. einen kostenlosen Verleih einiger Fahrräder an. Die Bikes werden durch Frau Krause am Empfang entliehen.

 

Psychologische Beratung

Wenn Sie sich in einer schwierigen persönlichen oder beruflichen Situation befinden, wie z. B. starker Prüfungsangst, Lernproblem, private Krise, oder wenn Sie eine psychologische Frage besonders beschäftigt, dann steht Ihnen der Schulpsychologe des Fachbereiches, der Hochschullehrer Jochen Fischer, nach vorheriger Absprache gerne für eine persönliches Gespräch zur Verfügung.

 

Partyraum-Benutzung

Für diverse Feierlichkeiten kann der im Kellergeschoss von Haus 6 befindliche Partyraum nach entsprechender Genehmigung durch die Fachbereichsleitung benutzt werden. Entsprechende Anträge werden im Sekretariat des Fachbereiches ausgegeben. Es empfiehlt sich, die Party möglichst frühzeitig anzumelden.

Die Benutzung des Raums ist grundsätzlich bis zur Sperrstunde 01:00 Uhr erlaubt, sofern im Einzelfall kein anderer Zeitpunkt festgelegt wird.

 

Aufenthaltsraum - Internetcafé

Im Erdgeschoss des Hauses 2 befindet sich einerseits ein Aufenthaltsraum, der mit einem TV-Gerät ausgestattet ist (Zimmer 2.E.04), sowie andererseits ein Raum, in dem jetzt das Internetcafé der Einrichtung mit 9 PC-Terminals untergebracht ist (Zimmer 2.E.05).

 

Raucherraum

In den Dienstgebäuden des Bildungszentrums der Sozialverwaltung darf grundsätzlich nicht geraucht werden (absolutes Rauchverbot).

Rauchern steht im Keller des Schulhauses der Raum S.U.10 als gekennzeichneter Raucherraum zur Verfügung (Ausnahme vom Rauchverbot).

Darüber hinaus befinden sich vor den Zugängen zu den Unterkunftshäusern sowie zum Unterrichtstrakt bzw. zur Aula jeweils Ascher für das Rauchen außerhalb der Dienstgebäude.